PASSION DER FREIHEIT

20.09.2024 19:00

© Bild: Kulturzentrum GEMS

 

1524. Im Hegau herrschte Unzufriedenheit, denn die Ernte war schlecht, die Steuern hoch. Die Bauern wollten für sich und ihre Rechte einstehen, doch dann werden Versammlungen verboten, denn die Herrschenden spüren den Unmut bei den Bauern. Diese suchten dennoch Mitstreiter und zogen vor ein Gericht. Der sogenannte Hegauer Haufen wollte somit bereits vor 500 Jahren auf demokratische Weise für Menschen- und Freiheitsrechte kämpfen. Doch sie wurden bei den Verhandlungen getäuscht und ihnen blieb nur der Aufruf zur Revolution. Die Sturmglocke wurde an der Hilzinger Kirchweih geläutet und die Bauern zogen in den Kampf.

500 Jahre später blicken wir auf dieses Geschichtsereignis zurück, wissen um die Bedeutung von Demokratie und Freiheit. Wissen, wie wichtig das solidarische Aufstehen in einer Zeit voller Krieg, Machtmissbrauch, Ausgrenzung und Unterdrückung ist. Wissen, dass es Mut braucht. Wissen, dass wir nicht aufgeben dürfen.

„Die Poesie der Texte und vor allem die Hauptfigur, Marie, setzen mit unerschütterlichem Optimismus und dem Glauben an Veränderung deutliche Zeichen gegen Krieg, Korruption und Ungerechtigkeit. Sie gewinnen eine Kraft, die als Inspiration für eine erst einmal imaginierte Freiheit dringend benötigt wird. Das Projekt soll getragen werden von der Hoffnung, dass Frauen eine grundlegend andere Welt denken würden: Ohne Kriege! Vielleicht mit einem leisen Lied der Freiheit auf den Lippen.“ – Mark Zurmühle

 

Die Theaterproduktion entsteht in Kooperation mit der Gemeinde Hilzingen und dem Kulturbüro "500 Jahre Hilzinger Aufstand". Vielen Dank an die Friedrich-Stiftung für ihre finanzielle Unterstützung.

                


Regie: Mark Zurmühle
Autoren: Gerhard Zahner und Dr. Johannes Stürner
Ensemble: Katharina Sara Harbecke, Cyana, Lydia Leist und Anny de Silva


Eintrittspreise:
Normalpreis: 18,00 €
Ermäßigt und Förderverein: 12,00 €
Kinder + Jugendliche bis 16 Jahre: 10,00 €

Vorverkauf ab 1. Juli 2024:
Kulturzentrum GEMS, Bürgerbüro Hilzingen, Buchhandlung Lesefutter
Preise außerhalb der GEMS/Gemeinde Hilzingen und bei Onlinetickets zzgl. Vorverkaufsgebühr!

Onlinetickets

 

Ort: Remise des Museums im Schlosspark, Hauptstraße 36, 78247 Hilzingen

Kartenreservierung für diese Veranstaltung

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Zurück