GELIEBTE KÖCHIN

16.04.2024 20:00

1885. Seit 20 Jahren steht die begnadete Köchin Eugénie im Dienst des legendären Gourmets Dodin Bouffant und kreiert mit ihm köstliche Gerichte. Aus der gemeinsamen Zeit in der Küche und der Leidenschaft für das Kochen ist über die Jahre weit mehr als nur eine Liebe fürs Essen erwachsen. Doch Eugénie will ihre Freiheit nicht aufgeben und hegt keinerlei Absichten, Dodin zu heiraten. Also beschließt dieser, etwas zu tun, das er noch nie zuvor getan hat: für sie zu kochen.
Inmitten des passionierten Treibens einer Küche inszeniert Trần Anh Hùng eine außergewöhnliche und im wahrsten Sinne des Wortes appetitanregende Liebesgeschichte um die Kunst der Verführung und die Sinnlichkeit des Essens. Neben der bezaubernden Juliette Binoche und dem französischen Schauspielstar Benoît Magimel beeindrucken vor allem die kulinarischen Kunstwerke – kreiert von niemand Geringerem als Sternekoch Pierre Gagnaire. GELIEBTE KÖCHIN wurde bei den Filmfestspielen von Cannes mit dem Preis für die Beste Regie ausgezeichnet.

„Der Film zelebriert sowohl die französische „art de vivre“ als auch die Liebesgeschichte von Dodin und seiner Köchin Eugénie, daher muss sich die Erzählung harmonisch zwischen diesen beiden Elementen entfalten. Ich möchte den rhythmischen Kontrast zwischen einer feinsinnigen Beschreibung der Liebesbeziehung von Eugénie und Dodin und der Lebendigkeit beim Kochen in der Küche erschaffen. Es ist wichtig, die Gastronomie als eine Disziplin darzustellen, bei der es sowohl um anspruchsvolle Ideen als auch um die virtuose Ausführung geht. Die Sinnlichkeit, die ich mit diesem Film anstrebe, entspringt dem Wunsch, das Wesen der französischen Gourmetküche wieder mit den Tönen der impressionistischen Maler zu vereinen. Vor allem möchte ich in diesem Film eine Regel ehren und anwenden, die mir schon immer wichtig war: Der Klang ist die Würze des Bildes, denn jedes Bild braucht einen präzisen und ausdrucksstarken Klang, um sich voll zu entfalten.“ (Trần Anh Hùng, Regisseur)

Filmhomepage

(LA PASSION DE DODIN BOUFFANT) F 2023; Regie: Trần Anh Hùng;
mit Juliette Binoche, Benoît Magimel, Emmanuel Salinger, Patrick D’assumçao,
Jean Marc Roulot, Yannik Landrein u.a.; FSK: 6 (Deskriptoren: belastende Szenen);
Länge: 135 Min.; Dolby Digital

EP: € 8.00

KEINE KARTENRESERVIERUNG MÖGLICH, NUR ABENDKASSE AB 19.30 Uhr.

Zurück